Was ist Buddhismus?

In Österreich besteht ein reges und zunehmendes Interesse am Buddhismus. Seit seiner
staatlichen Anerkennung 1983 in Form der Österreichische Buddhistische Religionsgesellschaft
(ÖBR) gibt es eine ständig wachsende Zahl von Menschen, die sich mit dem Buddhismus
auseinander setzen.

Diese Website bietet Ihnen die Möglichkeit, den Buddhismus in Österreich kennenzulernen.

Buddha  

Wer war Buddha?

Buddha bedeutet wörtlich "der Erwachte". Jemand,
der alle Schleier im Geist vollkommen gereinigt und
alle Qualitäten, besonders die Allwissenheit, voll-
ständig entfaltet hat.

>> mehr lesen

Buddha  

Die Grundlagen

Buddha erklärt, wie die Welt funktioniert - also was letztendlich wirklich und was bedingt ist. Dieses
Verständnis ermöglicht das Erleben dauerhaften
Glücks.

>> mehr lesen

Buddha  

Die buddhistischen Wege

Während seiner etwa 45-jährigen Lehrzeit gab
Buddha den unterschiedlichsten Menschen Erklärungen und Ratschläge, wie sie ihr Leben nutzen können.

>> mehr lesen

Buddha  

Was ist Meditation?

Meditation läßt das Verständnis von Buddhas Belehrungen zur eigenen Erfahrung werden und ist im Buddhismus das praktische Mittel, um die Natur des Geistes zu erkennen ...

>> mehr lesen

Buddha  

Buddhist werden

Buddhist zu sein, ist vor allem eine Frage der persönlichen Lebensanschauung. Jeder ent-scheidet selbst, ob und in welchem Umfang er Buddhas Lehre in sein Leben bringen möchte.

>> mehr lesen

Buddha  

Buddhismus in Österreich

Der Buddhismus ist in Österreich keine geistige Modeerscheinung, sondern bereits seit über
120 Jahren Bestandteil der österreichischen Geschichte.

>> mehr lesen